Abschied nehmen – Aufbrechen – Ankommen

Wer achtsam Abschied nimmt und loslässt, erlebt das Leben in seiner ganzen Fülle

Nichts ist so wandelbar wie das Leben…

Jeden Tag treffen wir eine Vielzahl von Entscheidungen. Wir sind Tag für Tag mit Themen konfrontiert, die unser Leben und das von Anderen so beeinflussen können, dass die Auswirkungen und Konsequenzen nicht absehbar sind. Dabei sind wir geprägt von Erfahrungen, die wir gemacht haben, handeln nach Erlerntem oder nach Instinkt.

Doch das Leben hat Anderes mit uns vor. „Wenn der Mensch plant, dann lacht der liebe Gott“. Dieser Spruch will uns sagen, dass wir unsere Entscheidungen noch so gut abwägen können, aber das, was dazwischenkommt, das ist das Leben. Wir sind nicht vorbereitet auf Schicksalsschläge, auf Veränderungen, die Neuorientierungen, Trauer und Abschied mit sich bringen.

Aber nur wenn es das Leben gerade nicht so gut mit uns meint, wir unsere Komfortzone verlassen müssen, dann haben wir die größte Chance auf Veränderung.

Wenn Sie sich gerade an einem Wendepunkt im Leben befinden, an einer Weggabelung stehen und nicht wissen, ob und wohin sie weitergehen oder stehen bleiben sollen, wenn Sie sich mit Veränderungen im Leben konfrontiert sehen, die nicht vorhersehbar waren, oder Sie Abschied nehmen von Menschen, ihrem Job oder festen Gewohnheiten, dann unterstütze ich Sie. Ich biete Systemische Beratungen, Supervisionen, Team- und Konfliktcoachings an, biete aber auch die Möglichkeit zu Workshops und Achtsamkeitswochenenden.

Am 10.01.2019 bin ich eine der WortwechslerInnen bei WORTWECHSEL IN VIOLETT, die Talkshow für Weltverbesserer. Nähere Infos gibt es hier www.wortwechsel-in-violett.de, ich freue mich auf Euch.

Lassen Sie uns Ihren Lebensweg
gemeinsam gestalten.